Tarifvertrag für baugewerbe 2020

August 5, 2020

Die Mindeststundenlöhne ab 1. Mai 2020 über ausgewählten Tarifvertrag: Die meisten in Finnland beschäftigten Baufachleute gehören der finnischen Baugewerkschaft an. Zu den Gewerkschaftsmitgliedern gehören Schreiner und andere Bauarbeiter, Mitarbeiter im Tiefbau, Arbeiter im Maler- und Dekorationsgewerbe, Bodenbeläge und Asphaltierung, Mitarbeiter der Bauindustrie, Bautechniker und Wassertechniker. Die Abstimmung über die neuen Tarifverträge wurde am 16. April 2020 und die Vereinbarungen wurden genehmigt. Wir haben die wichtigsten Änderungen weiter unten zusammengefasst. Bitte beachten Sie, dass die Vereinbarungen nicht in allen Aspekten identisch sind, und es gibt auch Abweichungen in einigen der neuen Abkommen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie spezifische Fragen haben oder eine Klärung benötigen. Die neuen Abkommen gelten für drei Jahre (2020-2023). Bitte beachten Sie, dass dies eine Teilzusammenfassung ist. Kontaktieren Sie uns bei Fragen: www.danskbyggeri.dk/english/department-for-labour-law-and-collective-agreements/Minimum StundenlöhneDie Mindeststundenlöhne werden an jedem der folgenden Termine mit 2,50 DKK erhöht: Die Gewerkschaft verteidigt die Rechte der Arbeitnehmer und verhandelt bundesweit verbindliche Tarifverträge. Diese Vereinbarungen legen durchsetzbare Mindestlöhne und andere Beschäftigungsbedingungen fest, die in der Bauindustrie eingehalten werden müssen.

Der Mindestlohn für die ungelernten Bauarbeiter wird um 35 Cent auf 12,55 Euro pro Stunde steigen. Zudem wird der sogenannte Mindestlohn 2 (für Facharbeiter), der für die westdeutschen Staaten und Berlin gilt, um 20 Cent erhöht. In Westdeutschland beträgt der Mindestlohn 2 15,40 Euro pro Stunde und in Berlin 15,25 Euro. Der neue, erhöhte Mindestlohn läuft bis Ende 2020 Die Malervereinbarung weicht von den oben genannten Vereinbarungen ab, weil es den Parteien nicht möglich war, eine Einigung zu erzielen. Der Inhalt der Malervereinbarung ist daher das Ergebnis des Vorschlags des Consiliation Boards. Satzanpassungen Tarifanpassungen werden stattfinden: Es gibt gemeinsame Probleme in den Vereinbarungen, die mit identischem Inhalt in allen Tarifverträgen in Kraft treten. Darüber hinaus sieht die branchenspezifische Vereinbarung nur Änderungen des Tarifvertrags für eine bestimmte Branche vor. Hier werden gemeinsame Fragen erläutert, die in allen Abkommen enthalten sind.