Praktikumsvertrag pdf datei

August 1, 2020

2. Entschädigung. Die Parteien vereinbaren, dass es sich um ein unbezahltes Praktikum handelt, da Praktikant für die bei der Gesellschaft erbrachten Pflichten nicht finanziell entschädigt wird. Intern stimmt zu, dass er/sie wertvolles Wissen, Erfahrung, Ausbildung und Ausbildung in der Branche des Unternehmens als Berücksichtigung der Pflichten und Verantwortlichkeiten gewinnt. IN DER ERWÄGUNG, Praktikant wünscht sich ein Praktikum, um wertvolles Wissen, Erfahrung, Ausbildung, Ausbildung in der Branche des Unternehmens zu gewinnen; IN DER ERWÄGUNG, Unternehmen ist bereit, Intern ein Praktikum zu gewähren; 4. Interne Beziehung. Nichts in dieser Vereinbarung ist so auszulegen, dass eine Arbeitgeber-Arbeitnehmer- oder Haupt-Agent-Beziehung zwischen Praktikant und Unternehmen geschaffen wird. Intern ist nicht befugt, das Unternehmen in irgendeiner Weise zu binden. 6. Geistiges Eigentum. Intern erklärt sich damit einverstanden, dass alle Inhalte, die Intern von der Firma zur Erfüllung der Pflichten und Pflichten von Intern zur Verfügung gestellt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bilder, Videos und Texte, Urheberrechte oder Marken, ausschließlich eigentum an der Gesellschaft bleiben.

Intern erklärt sich damit einverstanden, dass alle Inhalte, die Intern dem Unternehmen im Rahmen der Erfüllung der Pflichten und Verantwortlichkeiten von Intern zur Verfügung stellt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bilder, Videos und Texte, Urheberrechte oder Marken, ausschließlich und rechtmäßig im Besitz von Intern sind, aber Intern gewährt der Gesellschaft eine nicht ausschließliche, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung solcher Inhalte im Zusammenhang mit den Pflichten und Verantwortlichkeiten von Intern. Alle Materialien, die von der Gesellschaft unter Nutzung der Inhalte entwickelt werden, bleiben alleiniges Eigentum des Unternehmens. Jedes Arbeitsprodukt, das Intern im Laufe dieser Vereinbarung erstellen kann, bleibt alleiniges Eigentum des Unternehmens. 3. Begriff. Diese Vereinbarung beginnt wie oben erwähnt am Stichtag und wird bis zum _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ 16. Vollständige Vereinbarung. Die Vertragsparteien erkennen an und vereinbaren, dass dieses Abkommen das gesamte Abkommen zwischen den Vertragsparteien darstellt. Für den Fall, dass die Vertragsparteien die Bedingungen ändern, ergänzen oder anderweitig ändern möchten, tun sie dies schriftlich, um von beiden Parteien unterzeichnet zu werden. a. Jederzeit von einer der Vertragsparteien nach schriftlicher Mitteilung an die andere Partei.

. 13. Anwaltskosten. Im Falle eines Rechtsstreits, der zu einer Klage führt, hat die erfolgreiche Partei Anspruch auf ihre Anwaltskosten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwaltskosten. Praktikant wird die folgenden Aufgaben erfüllen ________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ 7. Kündigung. Diese Vereinbarung kann unter folgender Zeit gekündigt werden: 15. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit. Die Vertragsparteien kommen überein, dass diese Vereinbarung dem Staat und/oder Land unterliegt, in dem beide Vertragsparteien tätig sind. Für den Fall, dass die Vertragsparteien in verschiedenen Staaten und/oder Ländern tätig sind, unterliegt dieses Abkommen dem __________-Gesetz.

Die Vertragsparteien stimmen den oben dargelegten Bedingungen zu, wie ihre Unterschriften wie folgt zeigen: Diese Praktikumsvereinbarung (die “Vereinbarung”) wird in _______________________________________________________________________________________________________________ mit einer Adresse von ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ 9. Entschädigung. Die Parteien verpflichten sich jeweils, die andere Partei, ihre jeweiligen verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter, Mitarbeiter und zugelassenen Nachfolger und Abtretungsempfänger gegen alle Ansprüche, Verluste, Schäden, Verbindlichkeiten, Strafen, Strafschäden, Aufwendungen, angemessene Anwaltskosten und Kosten jeglicher Art oder Menge, die sich aus der Fahrlässigkeit oder Verletzung dieser Vereinbarung durch die entschädigende Partei, ihre jeweiligen Nachfolger und Abtretungsempfänger, die im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung entstehen, zu entschädigen und schadlos zu halten.